Wir unterbrechen kurz, für einen Werbeblock: 

Am 27. Oktober erscheint die deutsche Ausgabe von „Heiligtümer des Todes“, dem siebten und vermeintlich letzten Harry Potter. Auch wenn dieser Band wieder sämtliche Rekorde brechen wird, stellt sich die Frage, wer sich sein Exemplar mit der Frühstücksauslieferung sichern kann (am 27.10. garantiert bis 10.30 Uhr ankommend – ansonsten gibt es das Buch geschenkt!). 

 

www.Amazon.de und die www.webguerillas.de hatten im Zuge dessen die Idee, ein Bücherregal ins Internet zu stellen, bei dem sich User bereits jetzt, also Wochen vor dem Erscheinungstag, „ihren Harry Potter“ reservieren können. Entstanden ist „das größte virtuelle Bücherregal der Welt“, gefüllt mit über 150.000 Exemplaren.

 

Jeder Fan kann in dieser gigantischen Bibliothek seinen Harry Potter-Band individuell markieren und mit Anmerkungen sowie einem Bild versehen. Bis zum Tag der Auslieferung ist das Buch dann in der Bibliothek reserviert. Ob ein Buch noch zu haben ist, sieht man an der Farbe des Buchrückens. Natürlich ist auch der genaue Standort des Buches gespeichert, damit jeder Fan seinen Freunden sein persönliches Exemplar zeigen kann.

Link zum Angebot: http://www.hp-buecherregal.de